29. & 30. September 2018

Lindy Hop & Swing in Frauenfeld

Es erwartet dich viel Spass - wohooo!, ein wenig Fitness - schwitz ..., Freude am Tanzen - jupiduu!

Eine Zusammenarbeit von generations und Downtownswing.

Workshop Idee

Wo Musik gespielt wird soll getanzt werden!

© ECCE LUX

Lindy Hop & Swing am generations 2018!

Swing ist eine frühe Jazz Stilrichtung der 20er bis 30er Jahre, welche ihre Wurzeln in den USA findet. Die damalige Verbreitung des Swing beruht vor allem auf der Bildung des Jazzorchesters oder Big Band. Zudem erfreute sich Swing grosser Popularität aufgrund der guten Tanzbarkeit.

Einer der wichtigsten Tänze, welcher sich zur damaligen Zeit in den Ballsälen New Yorks entwickelte ist der Lindy Hop.

Einzigartig für die damalige Zeit, mischten sich im grössten Ballsaal "Savoy" in Harlem alle Bevölkerungsschichten und Hautfarben.

Sehr grosse Bekanntheit erlangte Lindy Hop nachdem der der Tanz von verschiedenen Tanzformationen auf Bühnen und Kinoleinwänden zu sehen war. Noch immer gilt die im Film "Hellzapoppin" getanzte Sequenz als "non-plus-ultra".

Seit den 80er Jahren findet Lindy Hop auch in Europa eine immer grösse werdende Community. Dies vor allem Dank einer kleinen Gruppe von Tanzafficianados, welche 1986 mit Unterstüztung von Frankie Manning (zu diesem Zeitpunkt 72jährig ...) diese tollen Tanz wieder aufleben liessen.

Hellzapoppin Clip mit Frankie Manning in jungen Jahren:

Trainer

Catia & David

Catia und David aus Portugal begannen im Jahr 2011 miteinander zu tanzen und zu unterrichten. Seitdem haben sie internationalen Lehrerstatus erreicht, vor allem aufgrund ihrer Fähigkeit, die Grundlagen des Tanz zu verstehen und diese verständlich und praktisch weiterzugeben.

David ist ein fleissiger Sozialtänzer. Du wirst ihn selten nicht tanzen sehen, wenn groovige Swing Musik gespielt wird. Er ist auch ein Geek, der sich nicht von der Analyse der Biomechanik und der rhythmischen Struktur des Tanzes und der Musik abhalten lässt. Und er liebt es, dieses Wissen im Unterricht zu teilen.

Cátia ist eine sehr zugängliche Person. Sie kümmert sich immer um jedeN, was sich in einem intuitiven und organischen Ansatz im Unterrichten zeigt, um das Beste aus jedem Schüler herauszuholen – das Ganze immer mit einem Lächeln auf dem Gesicht.

Unterrichtssprache bei Catia & David ist Englisch.

© Mário Sousa

Valérie & Stefan

Valérie und Stefan unterrichten gemeinsam im Downtownswing Studio in Zürich Lindy Hop, Collegiate Shag sowie Balboa. Ihr Wissen und Können geben sie mit viel Freude und Enthusiasmus auf einfache und verständliche Art weiter.

Über Lindy Hop fanden Valérie und Stefan vor mehreren Jahren den Zugang zur Welt der Swingtänze. Das Social Tanzen ist ihnen ein sehr wichtiger Aspekt, weshalb sie sich im Tanzunterricht auf eine Mischung von Technik und Fun gepaart mit Fokus auf Führen-Folgen konzentrieren.

Am Swing Out Generations unterrichten Valérie & Stefan am Samstag einen Collegiate Shag Schnupperkurs und am Sonntag den Lindy Hop Schnupperkurs als ideale Vorbereitung zum Social Tanzen an der Party mit den Swing Shouters.

Unterrichtssprache bei Valérie und Stefan ist Deutsch (oder Englisch wenn gewünscht).

© Antanas Minkevičius

Tea Time Party mit vorangehendem Lindy Hop Schnupperkurs

Die perfekte Gelgenheit, das neu Gelernte beim Social Tanzen anzuwenden!

©§
© ECCE LUX

Neue Moves und Tanztechniken lernen macht Freude - noch mehr Spass macht das Ganze beim Anwenden!

Aus diesem Grund bringen wir zum Abschluss des Workshops am Sonntag nachmittag ab 16:00 eine super tolle Swing Band aus Frankreich. Die Swingshouters spielen für uns perfekten Sound zum Tanzen. Das Tanzbein nicht zu schwingen wird schlicht nicht möglich sein!

Für alle, die noch nie Lindy Hop getanzt haben, bieten Valérie & Stefan von 14:45-15:45 einen Lindy Hop Schnupperkurs an. Für diesen Kurs brauchst du keine Vorkenntnisse. Eine Anmeldung ist notwendig, damit das Frau/Mann/Follower/Leader Verhältnis abgeschätz werden kann.

Nach diesem Schnupperkurs wirst du in der Lage sein, die ganze Party lang mit TanzpartnerIn zu tanzen und Spass zu haben!

Lindy Hop Schnupperkurs
CHF 25
Lindy Hop Tea Time Party LIVE
CHF 25
(CHF 20 zusammen mit 1 Einzelklasse wie Schnupperkurs, etc)

Swing Shouters

Swing Shouters ist ein energiegeladenes Quintett und arrangiert die grossen Swing Jazz Standards der 30er und 40er Jahre.

Perfekt geeignet als Swing-Tanzmusik, hat sich die Gruppe um die Vereinigung „Swing & Shout“ gebildet.

Nach mehr als 200 Konzerten in Frankreich und Europa beschloss das Quintett, weitere Projekte zu entwickeln, die von kleineren Formationen (Septett) bis zur Big Band reichen und Stilrichtungen von altem New Orleans Jazz bis zu Rhythm & Blues der 50er Jahre abdecken.

  • Tenor Saxophon - Gesang: Sylvain Roudier
  • Posaune: Benoist Pasquier
  • Kontrabass: Carl Cordelier
  • Schlagzeut: Alban Aupert
  • Gitarre - Gesang: David Ménager
Weitere Informationen auf der Swing Shouters Webseite.

© ECCE LUX

Stundenplan

Samstag, 29. September 2018
1 12:00-13:00 Lindy Hop Starters Catia & David
2 13:15-14:15 Lindy Hop Starters Catia & David
3 13:15-14:15 Collegiate Shag Schnupperkurs* Valérie & Stefan
4 14:30-15:30 Lindy Hop Intermediate Catia & David
5 15:45-16:45 Lindy Hop Intermediate Catia & David
Sonntag, 30. September 2018
6 12:00-13:00 Lindy Hop Starters+ Catia & David
7 13:30-14:30 Lindy Hop Intermediate Catia & David
8 14:45-15:45 Lindy Hop Musikalität (Int/Adv)** Catia & David
9 14:45-15:45 Lindy Hop Schnupperkurs* Valérie & Stefan
ab 16:00 Tea Time Social Dance im Konvikt
  • Die Klassen finden in der Konvikthalle statt.
  • Parallelkurse finden in einer zweiten Location in Gehdistanz statt.
  • Die Details zu den Locations werden zu späterem Zeitpunkt bekannt gegeben.
    * Schnupperkurse können zusätzlich zu den Paketen gebucht werden.
    ** Der Kurs "Musikalität" richtet sich an TänzerInnen mit Lindy Hop Erfahrung und Interesse, sich eine Stunde lang dem Thema "Musikalität im Tanzen" zu widmen.

Preise / Pakete

Während der Frühbucher Phase (bis zum 5. September 2018) können die unten stehenden Combos gebucht werden. Schnupperkurse und die Party können auch einzeln gebucht werden. Je nach Verfügbarkeit werden ab dem 6. September 2018 weitere Kurskombinationen angeboten werden können.

Starter
  • Samstag Klasse 1 + 2
Level

Keine Lindy Hop Vorkenntnisse nötig.

CHF 55
Hot Starter
  • Samstag Klasse 1 + 2
  • Sonntag Klasse 6
  • Sonntag Tea Time Party
Level

Keine Lindy Hop Vorkenntnisse nötig.

CHF 90
Easy Triples
  • Samstag Klassen 4 + 5
Level

Intermediate (ca. 1 Jahr Lindy Hop)

CHF 55
Triples4Ever
  • Samstag Klassen 4 + 5
  • Sonntag Klasse 7
  • SO Tea Time Party
Level

Intermediate (ca. 1 Jahr Lindy Hop)

CHF 90
Preise der Einzelklassen (Schnupperkurse, Musikalität, etc):
  • 1 Einzelklasse: CHF 25
  • 2 Einzelklassen: CHF 45
  • jede weitere Einzelklasse: je CHF 20
  • Einzelklassen können auf dem Anmeldeformular individuell gewählt werden
  • Klassen aus Combo Paketen zählen nicht für die Preisreduktion der Einzelklassen

Kontakt

Gibt es Unklarheiten? Schicke uns deine Frage via Email oder Formular

Deine Nachricht wurde versandt. Merci!